"CAP EPIC 
RIDE YOUR DREAM"
"Jetzt profitieren von unserem Bike Lagerverkauf."

"e-Drive die Zukunft beginnt jetzt"

Unterwegs mit dem Egli-Bike Team

Dieses Jahr begann die Bike-Saison schon früh für das Egli-Bike-Team, konnte doch Fritz mit dem Team Meerendal in Südafrika an einem der grössten Bike-Marathon – dem Cape Epic - starten. Fritz und sein Teampartner Mario konnten das Rennen, das über 8 Etappen führte (730km/16‘000Hm), nach 50h 53‘ 45.2“ erfolgreich beenden.

Die Swiss-Bike Classic startete dann am13. Juni zur Elsa Bike Trophy in Estavayer-le-Lac, leider war von Egli-Bikes niemand am Start. Zwei Wochen später am 28.Juni stand dann der Marathon Fribourg-Bulle (Frigaz BerGiBike) auf dem Programm, wo Stefan , Kurt und Fritz auf die 79km und 2‘440Hm bei sehr schönem Wetter auf die Strecke geschickt wurden. Ein sehr schöner Marathon der es aber in sich hat. Die gestarteten kamen mit einer guten Zeit und sturzfrei ins Ziel.

Leider ist der Juli für die Marathonfahrer in der Schweiz immer nur für das Training bestimmt. Deshalb startete Fritz wieder an der Salzkammergut-Trophy in Bad Goisern. Auch an seiner dritten Teilnahme am Rennen konnte er in seiner Kategorie den Sieg mit nach Hause nehmen.

1 . August, Samstag frei, Rene und Fritz entschieden sich am M3 Marathon (65km/2300Hm) in Schruns teilzunehmen. Leider waren sich die Meteorologen und Petrus nicht gleicher Meinung und der Regen setzt früher ein als vorausgesagt, auch der Nebel hatte noch seine Finger im Spiel, so mussten sie eine Abfahrt fast blindlings unter die Räder nehmen. Dafür war es dann aber umso schöner am Nachmittag bei der Zielankunft.

Am 16. August ging es dann wieder mit der Swiss-Bike Classic in der Schweiz weiter. Der Eiger-Bike Marathon stand im Terminkalender. Leider auch hier Regen und Nebel, was man besonders bei den Abfahrten zu spüren bekam. Trotzdem war es wieder ein sehr schönes und spannendes Wochenende für Stefan Peterer, Stefan Wenk, Rene, Erika, Marco und Fritz.


  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_1
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_10
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_11
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_12
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_2
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_3
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_4
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_5
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_6
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_7
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_8
  • Fritz_Egli_Cap_Epic_2015_9

Zwei Wochen später, 29. August, dann der längste und einer der schönsten  Marathon in dieser Serie. Nationalpark-Marathon in Scuol. Am Start , Stefan und Marco zur 134km/4000Hm Strecke, Kurt und Fritz ab Fuldera (104km /3000Hm), ab Livigno (66Km/1871Hm) Ruedi, Simon, Ralf, Rene und Christoph. Auch hier konnten alle glücklich und zufrieden den wohlverdienten Drink im Ziel zu sich nehmen und den Samstag ausklingen lassen.

Im Monat September standen dann noch zwei Rennen im Programm: 13. September O-Tour in Alpnachstad, 27. September Iron Bike Marathon in Einsiedeln. Start für Fritz bei der O-Tour war 08.28Uhr auf die 45km/1800Hm bei etwas kühleren Temperaturen aber bei schönem Wetter.

Dann am 27. September schon wieder der letzte Einsatz an einem Marathon. Ironbike Race in Einsiedeln. Es ist immer wieder ein sehr aussergewöhnliches  Erlebnis auf dem Klosterplatz nach dem Segen vom Pater zu starten. Rene startete nach einer sehr starken Erkältung in Euthal auf die 33km/800Hm. Fritz wurde dann etwas später auf dem Klosterpatz auf die 77km/2300Hm lange Runde geschickt. Beim Start eher kühl, später Nebel und ebenfalls kalt; Zum Glück wurde es dann etwas wärmer und schöner, so konnten wir dann im Ziel noch den Abschied von Lukas Buchli im Freien feiern.

Matthias Studer war für das Egli-Bike Team an nationalen wie internationalen Strassenrennen, ebenso Beni Brunner bei verschiedenen BMX und Downhill-Events unterwegs.

Zum Abschluss der Saison wie immer die Toskana-Woche wo wir die neusten Modelle von WHEELER und BIXS testen konnten. Simon und Roman vom 10. - 17. Oktober leider bei etwas schlechterem Wetter, Rolf und Fritz bei Sonnenschein und etwas kälteren Temperaturen.

Erika und Rene Kälin, Stefan Peterer, Stefan Wenk, Kurt Züllig, Roman Sandmeier, Ralf Werren, Christoph Ammann, Rolf Schweitzer, Matthias Studer, Beni Brunner, Ruedi Howald, Simon und Fritz Egli: Schön, dass Ihr uns in dieser Saison begleitet habt!


 

Kontakt

Egli Velos - Motos
Kesselstrasse 6
8500 Frauenfeld

 

Tel.  052 720 21 82
Fax  052 720 22 08


Email senden: Email

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 18.30 Uhr

 

Samstag
8.00 Uhr - 15.00 Uhr
durchgehend